Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Colegio “Ciudad del Niño Jesus”, Santa Cruz, Bolivien

Projekt

Die Schule "Ciudad del Niño Jesus" liegt in einem sozial schwachen Viertel von Santa Cruz. Sie befindet sich in doppelter Trägerschaft durch eine Kooperation zwischen Staat und Kirche. Der spanische Orden "Misioneros Identes" hat die Leitung übertragen bekommen. Die ca. 1000 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 7 und 17 Jahren besuchen die Schule in zwei Schichten (Vor- und Nachmittags).
Darüber hinaus ist der Orden auch in einem angrenzenden Projekt - einer Medizinischen Station - tätig und in der Jugendarbeit der Gemeinde aktiv.

Aufgaben der Freiwilligen

Der/Die Freiwillige kann sich an der Betreuung der Kinder außerhalb der Unterrichtszeiten/im Freizeitbereich (Internat) beteiligen. Er/Sie kann zum Beispiel Förderangeboten für die Schüler der Schule außerhalb des Unterrichts gestalten, z.B. in Form von Hausaufgabenhilfe, Mitarbeit bei Freizeitinitiativen, Mitarbeit bei handwerklichen Kursen, Betreuung, Sportliche Aktivitäten (neben der formalen Bildung Vermittlung handwerklicher Kompetenzen). Es Kontakt zu einer deutschen Partnerschule durch Vermittlung der Lebenssituation, Interessen und Konflikte deutscher Jugendlicher (Anstöße zu interkulturellem Lernen) unterstützt werden. Außerdem ist eine Mitarbeit in den sozialen Einrichtungen des Ortes, wie beispielsweise in Jugendgruppen (Gruppenstunden, Maßnahmen, Freizeitbereich) möglich.