Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Kinder-, Jugend-, Frauenprojekt Deepam in Viralimalai

Projekt

Deepam ist ein Kinder-, Jugend- und Frauenprojekt in Viralimalai, einer Stadt im indischen Bundesstaat Tamil Nadu.
Es orientiert sich an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort: Bildung, Arbeit und Gesundheit

  • Bildung
    Es gibt Nachhilfe für Kinder, Studiumsangebote für junge Frauen, Unterstützung durch die Übernahme der Schul- und Studiengebühren, Schuluniformen und da die Eltern sehr häufig nicht lesen und schreiben können, Elternunterweisungen in Erziehung und Ernährung.
  • Arbeit
    Junge Frauen werden im Nähen, Sticken und Malen ausgebildet. Die produzierten Dinge werden anschließend übernommen und bezahlt.
  • Gesundheit
    Unterstützung in Notfällen bei Kindern mit Fieber, Erkältungen, Wunden und anderen Störungen (z.B. Mangelernährung).
    Es gibt ein Café und die Möglichkeit für junge Frauen in allen Bereichen des Backens ausgebildet zu werden.

Aufgaben der Freiwilligen

  • Leben in einer Hausgemeinschaft
  • Beim Kochen und Backen helfen (indische und deutsche Küche)
  • Sauberhalten des Hauses, Gartenarbeit
  • Hausaufgabenbetreuung, Spielen mit den Kindern
  • Pflegende Tätigkeiten (z.B. kleine Verbände machen)
  • Wenn musikalisch – dieses Talent einbringen (Singen, Instrumente spielen)
  • Helfen beim kreativen gestalten (z.B. Design von Glückwunschkarten, Nähen, etc.). Einfach Ideen einbringen damit die Menschen ein Einkommen zum Überleben und zur Ausbildung ihrer Kinder haben.