Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Katholische Diözese Awgu im Bundesstaat Enugu

Projekt

Das Bistum wurde 2005 neugegründet und ist für 600.000 Katholiken zuständig. Es liegt im Südosten von Nigeria und weist vor allem ländliche Struktur auf.
Eine Computerschule ist an der Bistumsverwaltung als Bildungsangebot für die Bevölkerung (einzige Computerschule in der Gegend) angegliedert. Neben der Pastoral ist Bildung das wichtigste Schwerpunktthema unter den Aufgaben des Bistums.

Aufgaben der Freiwilligen

Im Bistum besteht bereits eine Computerschule mit Internetzugang für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die teilweise lange Wege haben, um dorthin zu kommen. Der/die Freiwillige soll bei der Betreuung der Nutzer mitarbeiten, konkret:

  • Anleitung in einfachste Anwendungen,
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Strukturierung des Bildungsangebotes, etc.  
  • Ziele: Grundkenntnisse in der Computeranwendung und Chance-Grenzen-Risiken der Nutzung des Internet, etc.