Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Förderung und Unterstützung von Frauen, Somero-Center, Kampala, Uganda

Projekt

Das Somero-Center dient als Anlaufstelle für junge Frauen aus einem Township in Kampala. In diesem geschützten Ort des Lernens und sozialen Austausches werden berufsbildende Kurse, psychosoziale Beratung und Workshops zu Gesundheitsthemen angeboten. Im Rahmen der ganzheitlichen Betreuung durch das Somero-Team in Uganda steht dabei die Förderung eines selbstbestimmten Lebens im Vordergrund. In Busia, im östlichen Teil Ugandas an der Grenze zu Kenia setzt sich Somero für den Schutz von Kindern ein, indem es mit verschiedenen sozialen Einrichtungen, der Gemeinschaft und den Beteiligten vor Ort auf nationaler Ebene zusammenarbeitet.

Aufgaben der Freiwilligen

  • Unterstützung bei den alltäglichen Workshops, Seminaren und Kursen am Center (Einsatz in versch. Bereichen möglich: Schneiderei, Kinderbetreuung, Computerkurse, Friseursalon, Freizeitgestaltung, Kreativarbeit, etc.)
  • Straßensozialarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising
  • psychosoziale Betreuung
  • Mitarbeit an bedürfnisorientierten wechselnden Projekten
  • Teilnahme an Teammeetings